Integrationstage

Integrationstage 

Zielgruppe Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe
Inhalte
  • Kennenlernen der neuen Klassenkameraden 
  • Klassengemeinschaft stärken
Leitung Sozialpädagogen, Schulpsychologen und Praktikanten der Schulsozialarbeit
Zeitraum und Umfang Im September des neuen Schuljahrs (4 Schulstunden)
Weitere Aktivitäten Beobachtung des Klassenklimas

Die Integrationstage sind ein mehrstündiges Aktionsprogramm der Schulsozialarbeit für die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen in der ersten Schulwoche am Gymnasium.Für viele Kinder ist der Übergang von der Grundschule an das Gymnasium ein großer Schritt, der teilweise auch mit Ängsten verbunden ist. Deshalb ist das Anliegen der Integrationstage, durch verschiedene spielerische Aktionen den Kindern das gegenseitige Kennenlernen zu erleichtern, eine Klassengemeinschaft zu formen und diese zu stärken, um ein kooperatives Miteinander zu ermöglichen sowie anfängliche Ängste abzubauen.